SUCHEN

Mitwirkung zum Projekt Bahnhofplatz/Allee gestartet

In den nächsten Monaten arbeitet die Stadt Wil das Bauprojekt zum neuen Bahnhofplatz und der Allee aus. Nun kann sich die Bevölkerung einbringen, um das Projekt weiter zu optimieren. Am Dienstagabend informierte die Stadt über den aktuellen Stand. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich bis zum 16. Dezember 2022 aktiv einzubringen.

Der Bahnhof ist das Wiler Stadtportal. Er verbindet nach innen – das Zentrum mit den Quartieren – und nach aussen, weit über die Region hinaus. Dank den Verbesserungen für den öffentlichen Verkehr und der optimalen Abstimmung von Fuss-, Velo- und Autoverkehr soll ein zukunftsgerichteter Mobilitätsmix gefördert werden.

Die Neugestaltung ist eine Investition in einen positiven Auftritt der Stadt Wil, schliesst die Lücke zwischen Innenstadt und Bahnhof und bringt ein Plus an Sicherheit. Auch für die nächsten Generationen. Dementsprechend soll mit dem Projekt Bahnhofplatz/Allee das urbane Herz und die Mobilitätsdrehscheibe der Stadt Wil gestärkt werden.

Rückmeldungen erwünscht

Um die Bevölkerung über den aktuellen Stand des Projekts Bahnhofplatz/Allee zu informieren, lud die Stadt Wil am Dienstagabend zu einem Informationsanlass ins Auditorium der LARAG AG ein. Auskunft gaben Stadtpräsident Hans Mäder, Stadträtin Ursula Egli, Marcel Frei, Leiter des Tiefbaus der Stadt Wil, sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter des Projektteams.

Die Informationsveranstaltung gab den Startschuss für die öffentliche Mitwirkung zum Projekt, die bis am 16. Dezember 2022 auf der städtischen Plattform mitwirken.stadtwil.ch stattfindet. Die Mitwirkung wird auf Basis des erweiterten Vorprojekts durchgeführt. Das schafft den nötigen Handlungsspielraum, um die Inputs, Ideen und Wünsche der Bevölkerung bei der Erarbeitung des Bauprojekts bestmöglich berücksichtigen zu können.

Mehr News