SUCHEN

Mitwirkung zur Netzergänzung Nord startet

Der Kanton hat das Projekt für die neue Umfahrungsstrasse «Netzergänzung Nord» weiterentwickelt. Nun laden der Kanton und die Stadt Wil zu einer Informationsveranstaltung über den Projektstand und zum Start der Mitwirkung ein. Diese findet am 22. August 2022 um 19 Uhr im Ebnet-Saal in Bronschhofen statt. An der Veranstaltung wird auch das Betriebs- und Gestaltungskonzept Bronschhofer-/Hauptstrasse vorgestellt.

Um die Bevölkerung über den Projektstand zu informieren, laden der Kanton und die Stadt Wil am 22. August 2022 von 19 bis ca. 21.45 Uhr zu einem Informationsanlass ein. Der Anlass startet mit einer Begehung des Geländes. Treffpunkt ist der Ebnet-Saal in Bronschhofen. Die Informationsveranstaltung beginnt um etwa 19.50 Uhr im Ebnet-Saal.

Am Anlass informieren Regierungsrätin Susanne Hartmann, Stadtpräsident Hans Mäder, Stadträtin Ursula Egli sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter des Kantons und der Stadt Wil. Die Veranstaltung bildet den Start der öffentlichen Mitwirkung zur definitiven Ausgestaltung der «Netzergänzung Nord».

Mobilität verantwortungsvoll gestalten

Die Mobilität spielt für die Entwicklung der Stadt Wil eine Schlüsselrolle. Kanton und Stadt wollen die Erreichbarkeit der Stadt und Region Wil verbessern, den Lärm in den Quartieren reduzieren und mehr Raum für Busse, Velos sowie Fussgängerinnen und Fussgänger schaffen. Um diese Ziele zu erreichen, ist die «Netzergänzung Nord» zentral. Die neue Umfahrungsstrasse soll den Verkehr künftig ausserhalb des Zentrums führen. So entsteht im Zentrum mehr Raum für eine zukunftstaugliche Mobilität mit besseren Bedingungen für den Fuss-, Velo- und öffentlichen Verkehr.

Mit der Umsetzung der «Netzergänzung Nord» wird es möglich, die heutige Durchfahrtsstrasse durch das Ortszentrum Bronschhofen umzugestalten. Das Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) sieht vor, für den motorisierten Individualverkehr den Durchfahrtswiderstand unter anderem mittels Tempo 30 zu erhöhen. Weiter wird der Veloverkehr gefördert, die Sicherheit für den Fussverkehr gesteigert und die Betriebsstabilität des öffentlichen Verkehrs gewährleistet. Die Mitwirkung zum BGK Bronschhofer-/Hauptstrasse startet im Herbst 2022.

Jetzt mitwirken!

Mehr News